Lager für Sachspenden überfüllt

  19.07.2021 | 06:50 Uhr

Innenminister Bouillon hat die Saarländer gebeten, die Hochwasseropfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu unterstützen. Allerdings seien Sachspenden derzeit ausreichend vorhanden. Die Lager seien überfüllt. Es wäre wünschenswert, wenn die Betroffenen in anderer Form unterstützt werden könnten. Bouillon verwies u.a.auf Spendenkonten von verschiedenen Organisationen. Polizei und Helfer aus dem Saarland seien auch die nächsten Tage in Rheinland-Pfalz im Einsatz. Bouillon sagte, die Situation in den Hochwassergebieten überschreite das Vorstellbare. SAARTEXT vom 19.07.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja