Zwist in der Stadtrat-Jamaika-Koalition

  11.06.2021 | 06:31 Uhr

Die Stimmung in der Jamaika-Koalition im Saarbrücker Stadtrat ist auf einem Tiefpunkt. Die CDU hat dafür gesorgt, dass FDP-Fraktionschef Isringhaus seinen Sitz im GIU-Aufsichtsrat verliert. Zuvor hatte die FDP bei der Wahl des Kulturdezernenten ihre Unterstüzung verweigert. Isringhaus äußerte indirekt die Vermutung, dass man ihn als unbequemen Fragesteller loswerden wollte. CDU-Stadtrat Bauer soll nun in den GIUAufsichtsrat nachrücken. CDU-Fraktionschef Zehner begründet das mit der "großen Erfahrung" Bauers. Ansonsten wolle man an Jamaika festhalten. SAARTEXT vom 11.06.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja