ÖPNV fährt wieder über die Grenze

  03.05.2021 | 09:50 Uhr

Der grenzüberschreitende Personennahverkehr ins Departement Moselle ist wieder aufgenommen worden. Das hat das saarländische Wirtschaftsministerium mitgeteilt. Seit Sonntag ist Frankreich nur noch als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Dadurch haben die Bundesländer auch die Möglichkeit, Ausnahmen von der Testpflicht bei der Einreise festzulegen. Wann und wie genau die Einreiseregeln im Saarland geändert werden, steht aber noch nicht fest. Das Departement Moselle galt vom 2.März bis vergangenen Samstag als Virusvariantengebiet. SAARTEXT vom 03.05.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja