Grüne fordern Gesetzesnovellierung

  03.05.2021 | 07:50 Uhr

Die Grünen im Saarland haben anlässlich des Tags der Pressefreiheit eine Novellierung des Informationsfreiheitsgesetzes gefordert. Das Gesetz müsse weiterentwickelt werden. Landeschefin Schöpfer sagte, die zahlreichen Ausnahmen beim Informationsfreiheitsgesetz müssten kritisch hinterfragt werden. Auch müssten die teils hohen Gebühren gesenkt werden. Um mehr Transparenz und Kontrolle privatisierter öffentlicher Aufgaben zu gewährleisten, müsse der Informationszugang auch in diesen Bereichen möglich werden. SAARTEXT vom 03.05.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja