Bisher keine Fälle der Geflügelpest

  08.04.2021 | 13:50 Uhr

Im Saarland hat es bisher keine Fälle der seit einigen Monaten auftretenden Geflügelpest gegeben. Das hat das saarländische Umweltministerium dem SR mitgeteilt. Zwar seien die Geflügelhalter alarmiert und dazu angehalten, tote Vögel zur Untersuchung einzuschicken, wenn die Todesursache unklar sei. Bisher seien aber keine Fälle festgestellt worden. Bundesweit mussten in den vergangenen Monaten bereits rund 1,8 Mio.Tiere getötet werden, weil sie infiziert waren. Es ist der schlimmste jemals in Deutschland registrierte Ausbruch. SAARTEXT vom 08.04.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja