Mehr Infektionen trotz Feiertagseffekt

  06.04.2021 | 19:50 Uhr

Die Zahl der nachgewiesenen Coronaneuinfektionen ist im Saarland in der vergangenen Woche gestiegen, obwohl gerade über Ostern deutlich weniger getestet wurde. Im größten saarländischen Labor, Bioscientia in St.Ingbert, wurden in der vergangenen Woche 9845 PCR-Tests ausgewertet. In der Vorwoche waren es 12678. Das ist ein Rückgang um rund Prozent. Trotz weniger Tests fand das Labor mehr positive Coronafälle. In der vergangenen Woche waren es 839, in der Vorwoche 692. An Karsamstag waren mehr als 20 Prozent der analysierten Tests positiv. SAARTEXT vom 06.04.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja