Bisher 2680 Fälle von Coronavarianten

  06.04.2021 | 19:10 Uhr

Im Saarland sind bisher 2680 Coronafälle nachgewiesen worden, die auf eine Virusvariante zurückzuführen sind. Damit ist die Zahl innerhalb einer Woche um 472 gestiegen. Die Variante B.1.1.7 wurde 2227 Mal bestätigt. Sie hat sich in Großbritannien stark verbreitet. Die Variante B.1.351, die erstmals in Südafrika festgestellt wurde, wurde 453 Mal registriert. Die meisten Fälle gab es im Regionalverband Saarbrücken. Dort wurde 817 Mal die Variante B.1.1.7 und 168 Mal B.1.351 gefunden. Die wenigsten Fälle gab es im Kreis Merzig-Wadern. SAARTEXT vom 06.04.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja