Vorerst keine Grenzschließungen

  22.02.2021 | 15:32 Uhr

An der Grenze zwischen dem Saarland und Frankreich wird es vorerst nicht zu erneuten Grenzschließungen oder verschärften Grenzkontrollen kommen. Eine Entscheidung darüber wurde vertagt. Stattdessen soll nun eine "Taskforce" Vorschläge erarbeiten, wie grenzüberschreitend gegen das Coronavirus vorgegangen werden kann und wie gemeinsame Maßnahmen abgestimmt werden können. Ihr gehören u.a.Bundesgesundheitsminister Spahn, sein französischer Amtskollege Veran und Ministerpräsident Hans an. Ihre Ergebnisse sollen sie am Mittwoch dem Bundeskabinett vorlegen. SAARTEXT vom 22.02.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja