Wechselunterricht hat begonnen

  22.02.2021 | 09:32 Uhr

Am Montag hat für etwa 31 500 Grundschüler im Saarland der Wechselunterricht begonnen. Erstmals seit knapp zwei Monaten wird die Hälfte von ihnen wieder in den Schulen unterrichtet. Die andere Hälfte wird digital beschult. Nach Angaben des Bildungsministeriums wechseln sich die Gruppen an 145 Grundschulen im Saarland im Wochenrhythmus ab. Zehn weitere Grundschulen nutzen ein Schichtmodell. In den Kitas beginnt zudem der normale Betrieb. Die Bitte, Kinder nach Möglichkeit zuhause zu betreuen, fällt nun weg. SAARTEXT vom 22.02.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja