Bäcker-Ecker-Beschäftigte protestierten

  22.02.2021 | 07:02 Uhr

Rund 200 Beschäftigte der BäckereienKette "Bäckerhaus Ecker" haben am Sonntag an einer Protestkundgebung in Bexbach teilgenommen. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft NGG. Sie fürchtet eine Zerschlagung der Bäckereienkette. Nach NGG-Angaben sollen die Filialen in den kommenden zwei Jahren privatisiert und den Marktinhabern zur Übernahme angeboten werden. Viele der Filialen befinden sich in Edeka-Märkten. Die NGG befürchtet eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen, da viele Einzelhändler nicht tarifgebunden seien. SAARTEXT vom 22.02.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja