Acht Jahre Haft wegen Totschlags

  18.02.2021 | 15:31 Uhr

Das Landgericht Saarbrücken hat einen 58-Jährigen zu acht Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Außerdem wird der Mann in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Er hatte zu Prozessbeginn gestanden, Mitte September 2020 seine 80 Jahre alte Mutter in deren Wohnung in Dudweiler getötet zu haben. Zuvor war es offenbar zu einem Streit gekommen. Das Gericht ging von verminderter Schuldfähigkeit aus, weil der nicht vorbestrafte Mann seit Jahrzehnten unter eine psychischen Krankheit litt und mehrmals stationär in Behandlung war. SAARTEXT vom 18.02.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja