Grundsicherung für mehr Selbstständige

  14.01.2021 | 13:51 Uhr

Von April bis Dezember 2020 haben im Saarland 567 Selbstständige erstmals Leistungen der Grundsicherung beantragt. Das waren 462 mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Regionaldirektion für Arbeit Rheinland-Pfalz/Saarland teilte dem SR mit, die Betroffenen hätten weniger oder gar kein Einkommen erzielt. Deswegen seien sie auf die Leistungen angewiesen. Grund ist offenbar die Coronakrise. Von den Coronahilfen der Bundesregierung haben vor allem Soloselbstständige und Freiberufler mit wenigen Mitarbeitern kaum profitiert. SAARTEXT vom 14.01.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja