FFP2-Maskenpflicht derzeit nicht nötig

  13.01.2021 | 09:02 Uhr

Gesundheitsministerin Bachmann hält eine Pflicht, in der Öffentlichkeit FFP2-Masken zu tragen, derzeit nicht für notwendig. Das hat ein Sprecher auf SRAnfrage mitgeteilt. Sie habe den Eindruck, dass ohnehin immer mehr Menschen FFP2-Masken trügen, weil sie erkannt hätten, dass man mit ihnen andere und sich selbst vor einer Ansteckung schütze. Die bayerische Landesregierung hatte zuvor angekündigt, dass u.a.in Geschäften und dem ÖPNV FFP2-Masken getragen werden müssten. Alltagsmasken seien nicht mehr ausreichend. SAARTEXT vom 13.01.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja