VdK-Kritik an der Teststrategie

  19.11.2020 | 18:31 Uhr

Der Sozialverband VdK kritisiert, dass bei der Teststrategie die häusliche Pflege nach wie vor vernachlässigt werde. Im Land würden mehr als 35 000 Menschen zuhause von Angehörigen gepflegt. Das seien drei Viertel der Pflegebedürftigen. Den Angehörigen und ihren professionellen Helfern müssten kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt werden. So könnte u.a.die soziale Isolation der Risikopatienten, die sich mit ihren Familien freiwillig in häusliche Quarantäne begeben haben, verhindert und die Familien psychisch entlastet werden. SAARTEXT vom 19.11.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja