Sieben Coronafälle in Aufnahmestelle

  18.11.2020 | 20:51 Uhr

In der Landesaufnahmestelle in Lebach sind nach einem Bericht der Saarbrücker Zeitung aktuell sieben Bewohner positiv auf Corona getestet worden. In Quarantäne leben demnach derzeit 79 Personen. Darunter sind nach Angaben der Zeitung 15 Kinder. Zudem sollen in den kommenden Wochen 240 Bewohner der Landesaufnahmestelle im Dezember auf die saarländischen Gemeinden verteilt werden. Um die Wohnsituation in Lebach zu entspannen werde die Außenstelle im Gästehaus des Fußballverbandes und des Turnerbundes im Nonnweiler Ortsteil Braunshausen wieder genutzt. SAARTEXT vom 18.11.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja