Weitere Maßnahmen in Schulen gefordert

  17.11.2020 | 10:32 Uhr

Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler im Saarland fordern weitere Coronamaßnahmen. Es sei dringend notwendig, die Betreuungseinrichtungen und Schulen so lange es gehe offen zu halten. Das forderten sie in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Sollte der Schutz für alle nicht mehr gewährleistet sein, müsse über andere Formen des Unterrichtens nachgedacht werden. Zudem fordern Lehrerverbände und Landesschülervertretung u.a.Schulhelfer, die z.B.die Pausen- und Fluraufsicht zum Teil übernehmen. Auch überfüllte Schulbusse seien weiterhin ein Problem. SAARTEXT vom 17.11.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja