Coronaverordnung angepasst

  16.10.2020 | 19:51 Uhr

Die Landesregierung hat die am Freitag erst in Kraft getretene Coronarechtsverordnung überarbeitet. Sie wurde damit an die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz angepasst. In Risikogebieten, in denen die SiebenTage-Inzidenz den Wert 50 überschreitet, gelten verschärfte Regeln. So werden Feiern im öffentlichen und privaten Raum auf zehn Teilnehmer beschränkt. In der Gastronomie gilt eine Sperrstunde ab 23.00 Uhr. Zudem gibt es weitere Optionen je nach Infektionsgeschehen, z.B.eine erweiterte Maskenpflicht. Die neue Verordnung gilt ab Sonntag. SAARTEXT vom 16.10.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja