110 neue Coronafälle registriert

  17.09.2020 | 08:51 Uhr

In Luxemburg sind am Dienstag weitere 110 Coronafälle bestätigt worden. Das teilten die Behörden am Mittwoch mit. Die Zahl ist erstmals seit Ende Juli wieder dreistellig. Am Dienstag wurden im Großherzogtum 10 143 Coronatests durchgeführt. Zurzeit werden 22 Menschen im Krankenhaus behandelt. Keiner der Patienten liegt auf einer Intensivstation. 124 Menschen sind bisher am oder mit dem Coronavirus gestorben. In Luxemburg gelten Coronaauflagen, die denen im Saarland ähnlich sind. So gibt es eine Maskenpflicht und ein Abstandsgebot. SAARTEXT vom 17.09.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja