"IT-Bündnis" für digitales Lernen

  16.09.2020 | 21:51 Uhr

Die Stadt St.Ingbert, IT-Unternehmen und Schulen haben einen Vertrag für ein "IT-Bündnis" unterschrieben. Ziel des Bündnisses ist es, Grundschüler digital zu bilden. Internetverbindungen sollen ausgebaut und Schüler sowie Personal mit neuer Technik ausgestattet werden. Außerdem sieht der Vertrag vor, digitale Lernangebote zu erweitern. An dem St. Ingberter "IT-Bündnis" sind SAP, das Apple Systemhaus implement.it und der Lernsoftware-Entwickler imc beteiligt. Hintergrund sind Schulschließungen während der Corona-Pandemie. SAARTEXT vom 16.09.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja