80-Jährige durch Messerstiche getötet

  15.09.2020 | 17:32 Uhr

Nach dem Tötungsdelikt in DudweilerHerrensohr soll der mutmaßliche Täter in die Psychiatrie eingeliefert werden. Der 58-Jährige steht im Verdacht, seine 80-jährige Mutter getötet zu haben. Polizeibeamte hatten die Frau am Montag tot in der Küche ihres Reihenhauses gefunden. Mitarbeiter eines Pflegedienstes hatten die Polizei gerufen, weil die Frau die Tür nicht öffnete. Die Obduktion ergab, dass die Frau gewürgt und durch Messerstiche getötet wurde. Ihr Sohn räumte die Tat ein. Er hatte offenbar versucht, sich das Leben zu nehmen. Das Motiv ist noch unklar. SAARTEXT vom 15.09.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja