29 getunte Autos stillgelegt

  15.09.2020 | 08:51 Uhr

Bei Kontrollen von getunten Autos hat die Polizei am Freitagabend in Saarlouis 29 Fahrzeugen die Weiterfahrt untersagt. Insgesamt waren 61 Fahrzeuge kontrolliert worden. An 29 davon war die Betriebserlaubnis erloschen, weil die Autos unerlaubt tiefergelegt oder an Abgasanlagen und Beleuchtung manipuliert worden waren. Die Besitzer mussten Bußgelder zahlen. Einer der Betroffenen kam mit einem anderen Fahrzeug mit Anhänger, um sein Auto abzuholen. Doch auch das andere Fahrzeug war verändert und die Betriebserlaubnis erloschen. SAARTEXT vom 15.09.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja