Zweijähriges Kind fast ertrunken

  02.08.2020 | 17:51 Uhr

Ein zweijähriges Kind ist am Sonntagvormittag fast im Bostalsee ertrunken. Nach DLRG-Angaben wurde es durch das schnelle Eingreifen der Rettungsschwimmer gerettet. Es wurde reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht. Zudem gab es am Bostalsee am Wochenende zwei weitere DLRGEinsätze. Am Freitag kenterte ein Tretboot mit neun Personen. Drei davon waren Nichtschwimmer. Am Samstag ging auf einem Tretboot ein Sechsjähriger über Bord. Der Vater und ein 16-Jähriger sprangen hinterher, konnten aber auch nicht gut schwimmen. SAARTEXT vom 02.08.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja