Polizei stoppt Pkw mit riesiger Palme

  02.08.2020 | 12:31 Uhr

Ein 55-Jähriger ist am Samstag wegen einer ungewöhnlicher Ladung in Saarlouis von der Polizei angehalten worden. Aus dem Autoschiebedach ragte eine mehr als vier Meter hohe Palme. Nach Angaben der Polizei überschritt der Wagen des Mannes damit die zulässige Fahrzeughöhe. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ein. Der 55-jährige Fahrer transportierte die Palme schließlich mit einem größeren Lieferwagen weiter. Diesmal lag die Palme allerdings in dem Fahrzeug. SAARTEXT vom 02.08.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja