A8-Überleitungen werden freigegeben

  31.07.2020 | 21:03 Uhr

Ab Mitternacht können die bislang gesperrten Überleitungen an der A8 am Autobahndreieck Saarlouis wieder genutzt werden. Das hat der Landesbetrieb für Straßenbau mitgeteilt. Betroffen sind die Überleitung von der A8 aus Neunkirchen kommend zur A620 in Richtung Saarbrücken und die Rampe von der A8 aus Luxemburg kommend in Richtung Neunkirchen. Die Bauarbeiten seien schneller beendet worden als geplant. Vor der Freigabe musste die A8 in Richtung Luxemburg aber am Freitagabend voll gesperrt werden. SAARTEXT vom 31.07.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja