IHK zur Wirtschaftsleistung im Land

  31.07.2020 | 06:51 Uhr

Die Wirtschaftsleistung im Saarland wird durch die Coronakrise in diesem Jahr schlimmstenfalls um bis zu 15 Prozent einbrechen. Das hat eine Hochrechnung der IHK ergeben. IHK-Hauptgeschäftsführer Klingen wies im SR aber darauf hin, dass es im Gegensatz zum Bund keine konkreten Zahlen gebe. Er sieht die wirtschaftliche Lage im Saarland auf dem Weg der Besserung. Sie sei besser als es die Zahlen für das zweite Quartal hergeben. Die deutsche Wirtschaft ist dem Statistischen Bundesamt zufolge zwischen April und Juni um über zehn Prozent eingebrochen. SAARTEXT vom 31.07.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja