Brachliegendes Feld brennt

  30.07.2020 | 17:12 Uhr

An der Landstraße zwischen Altforweiler und Unterfelsberg hat am Donnerstagmorgen ein zwei Hektar großes brachliegendes Feld gebrannt. Das hat die Feuerwehr mitgeteilt. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Überherrn und Saarlouis seien im Einsatz gewesen. Sie hätten ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Waldstück verhindern können. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Brandursache ist noch unklar. Wegen der anhaltenden Trockenheit herrscht im Saarland zurzeit eine hohe Waldbrandgefahr. SAARTEXT vom 30.07.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja