Kurzarbeit im Landkreis am höchsten

  29.06.2020 | 10:31 Uhr

Der Landkreis Saarlouis ist saarlandweit am stärksten von Kurzarbeit betroffen. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung hervor. Demnach meldeten die Betriebe dort für 38,7 Prozent ihrer Mitarbeiter Kurzarbeit an. Im Saarpfalz-Kreis waren es 37,2 Prozent. Am schwächsten betroffen ist der Landkreis St.Wendel. Dort wurde für 28,1 Prozent der Beschäftigten Kurzarbeit angezeigt. Bundesweit hat der Kreis Emden mit 56 Prozent den höchsten Wert, Ludwigshafen den niedrigsten Wert (11,6 Prozent). SAARTEXT vom 29.06.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja