SEK-Einsatz nach Morddrohung

  26.06.2020 | 09:31 Uhr

Etwa 40 Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagabend in Heusweiler die Wohnung eines 61 Jahre alten Mannes durchsucht. Sie stellten mehrere Schusswaffen und Messer sicher. Dem Einsatz war eine mündliche Drohung des 61-Jährigen vorausgegangen. Er hatte einer Person angedroht, sie umzubringen. Der Bedrohte hatte daraufhin die Polizei eingeschaltet. Bei der Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte auch eine scharfe Schusswaffe. Diese werde derzeit geprüft. Bei dem SEK-Einsatz wurde niemand festgenommen oder verletzt. SAARTEXT vom 26.06.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja