Gewerkschaften zu zusätzlichen Lehrern

  22.05.2020 | 12:11 Uhr

Die Gewerkschaft GEW und der Saarländische Lehrerinnen- und Lehrerverband (SLLV) bewerten die Ankündigung des Bildungsministeriums, 300 zusätzliche Lehrerstellen zu schaffen, positiv. Die hätten GEW und SLLV bereits vor der Corona-Pandemie gefordert. Die GEW betonte, dadurch könnte der Klassenteiler auf 20 Schüler sinken. Das sei insbesondere für benachteiligte Kinder gut. Der SLLV hofft zudem darauf, dass es durch die zusätzlichen Lehrkräfte zu weniger Unterrichtsausfall kommen wird. Auch die Inklusion lasse sich so besser umsetzen. SAARTEXT vom 22.05.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja