Schornsteinfeger unverzichtbar

  26.03.2020 | 16:31 Uhr

Umwelt- und Verbraucherschutzminister Jost hat darauf hingewiesen, dass die Kontrollen und Arbeiten von Schornsteinfegern auch in Zeiten der Coronapandemie unverzichtbar sind. Sie dienten der Betriebs- und Brandsicherheit in privaten und betrieblichen Gebäuden. Fristgerechte Überprüfungen durch Schornsteinfeger seien daher auch in der aktuellen Situation notwendig. Eine Verweigerung der Kehrpflicht werde nur im Ausnahmefall akzeptiert. Die Schornsteinfeger trügen Einweghandschuhe und teils Mundschutz. Verbraucher sollten etwa zwei Meter Abstand halten. SAARTEXT vom 26.03.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja