Polizei bisher weitgehend coronafrei

  25.03.2020 | 08:51 Uhr

Die saarländische Polizei ist von der Coronapandemie bislang weitgehend verschont geblieben. Ein Sprecher sagte dem SR, die Zahl der infizierten Kollegen sei seit Tagen konstant. Noch immer befänden sich zwölf Beamte in Quarantäne. Die meisten hätten nur leichte Symptome gezeigt. Einige seien schon genesen und würden in den kommenden Tagen wieder ihren Dienst antreten. Zwischen Montag- und Dienstagmorgen war die Polizei zu insgesamt 17 Einsätzen wegen Verstößen gegen die Verordnung zur Ausgangsbeschränkung ausgerückt. Dabei ging es u.a.um Spielplatzbesuche. SAARTEXT vom 25.03.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja