Datenverbrauch im Internet steigt

  24.03.2020 | 06:11 Uhr

Das Saarlouiser Internetunternehmen Inexio verzeichnet in der Coronakrise einen deutlich steigenden Datenverbrauch. In der vergangenen Woche wurden demnach ca.40 Prozent mehr Daten verbraucht. Inexio teilte dem SR mit, die Tendenz sei weiter steigend. Die Netze seien allerdings stabil. Andere Internetprovider wie Kabel Deutschland oder die Telekom melden ähnliche Entwicklungen. Hintergrund ist u.a.die Verlagerung vieler Arbeitsplätze ins Homeoffice. Vor allem ist jedoch bundesweit die Nachgrage nach Streaming- und GamingDiensten stark angestiegen. SAARTEXT vom 24.03.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja