Coronateststation auf dem Messegelände

  23.03.2020 | 18:11 Uhr

Die Coronateststation für den Regionalverband Saarbrücken wird auf dem ehemaligen Messegelände aufgebaut. Die Bundeswehr richtet dort eine Drive-Inn-Abstrichentnahmestelle ein. Ärzte und Schutzkleidung stellt die Kassenärtzliche Vereinigung. Zunächst sollen bis zu 300 Abstriche pro Tag genommen werden. Bei Bedarf kann auf bis zu drei Linien ausgeweitet werden. Die Station ist ab Mittwoch täglich von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. An der Zufahrt zum Gelände wird geprüft, ob eine Überweisung vorliegt. Die Abnahme findet in einer Halle statt. SAARTEXT vom 23.03.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja