Gruppen über zwei Personen verboten

  23.03.2020 | 08:51 Uhr

Ansammlungen von mehr als zwei Menschen sollen verboten werden. Darauf haben sich die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer und Bundeskanzlerin Merkel bei einer Telefonkonferenz verständigt. Die Reduzierung der sozialen Kontakte, die die Ausbreitung des Coronavirus verhindern soll, soll mindestens zwei Wochen gelten. Das hat Bundeskanzlerin Merkel am Sonntagnachmittag mitgeteilt. Demnach werden Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich verboten. Es soll nur wenige Ausnahmen geben, u.a.für die engste Familie und in einem Haushalt lebende Personen. SAARTEXT vom 23.03.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja