Kein zusätzlicher ICE-Halt im Saarland

  15.02.2020 | 09:02 Uhr

Das Saarland wird vom geplanten ICEAusbau der Deutschen Bahn vorerst nicht profitieren. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Grünen-Anfrage hervor. In allen anderen Bundesländern sind seit 2018 schon neue Verbindungen hinzugekommen. Bis 2021 sind weitere Halte geplant. Im Saarland werde es dagegen keine zusätzlichen ICE-Halte geben. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Tressel rief den Bund und die Bahn deshalb dazu auf, die erst für das Jahr 2029 angekündigte Fernverkehrsstrategie vorzuziehen. SAARTEXT vom 15.02.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja