König für neues Sicherheitsmanagement

  13.02.2020 | 11:02 Uhr

Der Illinger Bürgermeister König hat ein neues Sicherheitsmanagement in Rathäusern gefordert. Hintergrund sind die aktuellen Drohungen und Attacken gegen Kommunalpolitiker. Auch König hatte zuletzt Morddrohungen erhalten. Der CDU-Politiker sagte dem SR, es werde vielleicht künftig nicht mehr überall die ständig zugänglichen Rathäuser geben. Als mögliche technische Maßnahmen nannte er Sicherheitsschleusen. Auch über Alarmplänekonzepte müsse man sich Gedanken machen. In Illingen sei man auf dem Weg und habe schon ein Lagezentrum. SAARTEXT vom 13.02.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja