Lesbisches Prinzenpaar ausgeschlossen

  15.01.2020 | 16:51 Uhr

Ein lesbisches Paar darf in der SaarFastnacht nicht an der Wahl zum "Prinzenpaar des Jahres" teilnehmen. Der Verband Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) hat das Ehepaar ausgeschlossen. Der VSK schreibt beim Prinzenpaar Mann und Frau vor. Präsident Strauß sagte, die Regeln seien relativ strikt und klar. Der VSK sei ein Brauchtumsverband und pflege die Tradition. Der Karnevalsverein des Paares, die Rebläusen aus Kleinblittersdorf, sprachen von Homophobie und Ausgrenzung. VSK-Präsident Strauß wies das zurück. Man habe keine Ressentiments. SAARTEXT vom 15.01.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja