Behinderungen wegen SNCF-Streik

  04.12.2019 | 19:51 Uhr

Reisende nach Frankreich müssen mit erheblichen Behinderungen im Zugverkehr rechnen. Grund ist ein Generalstreik, u.a.bei der französischen Bahn. Dort fielen am Mittwochabend erste Züge aus. Nach SNVF-Angaben werden bis zu 90 Prozent aller Züge gestrichen. Die Deutsche Bahn teilte dem SR mit, davon sei auch die TGV/ICE-Verbindung nach Paris über Saarbrücken betroffen. Auch bei der Saarbahn kommt es am Donnerstag zu Einschränkungen. Sie kann nicht nach Saargemünd fahren. Die Bahnen enden in Hanweiler. Der Streik ist als "unbegrenzt" angekündigt worden. SAARTEXT vom 04.12.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja