Vlexx erwartet kein Chaos bei Übernahme

  03.12.2019 | 19:51 Uhr

Das Zugverkehrsunternehmen Vlexx erwartet bei der Übernahme der Linien von der Deutschen Bahn am 15.Dezember im Saarland kein Chaos für die Passagiere. Das sagte Vlexx-Geschäftsführer Höhner. Passagiere sollten sich am Tag ihrer Fahrt per Internet informieren. Ersatzbusse für die angekündigten Zugausfälle wird es nicht geben. Zugausfälle auf den Linien seien bis Ende März möglich. Das Unternehmen hofft, dass bis Anfang Februar genügend Lokführer zur Verfügung stehen, damit dann alle Linien regelmäßig bedient werden können und es nicht mehr zu Zugausfällen kommt. SAARTEXT vom 03.12.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja