Kurzmeldungen

  03.12.2019 | 17:11 Uhr

Saarbrücken: Die Wohnungslosenarbeit der Diakonie Saar sucht neue oder gebrauchte Schlafsäcke und Isomatten und warme Kleidung für Obdachlose. Die Spenden können in der St.Johanner Börse (Johannisstraße 4) abgegeben werden. Saarbrücken: Der Ortsverband der Linken hat die Umbenennung der Neikesstraße gefordert. Nach Parteiangaben hatte der Namensgeber, Oberbürgermeister Neikes, 1934 Hitler die Ehrenbürgerschaft der Landeshauptstadt verliehen. Quierschied: Die Kosten für das ÖPNVUnternehmen der Stadt steigen von derzeit 275 000 Euro auf über eine Mio. Euro pro Jahr. Seit April werden die Busse 132/173 von Saarmobil betrieben. SAARTEXT vom 03.12.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja