Mehr für Menschen mit Behinderungen tun

  03.12.2019 | 14:02 Uhr

Die Linke im Landtag fordert zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen bessere Bedingungen für die Betroffenen. Der Abgeordnete Georgi nennt als Beispiele Busse. Die sollten auf einer Höhe mit der Bordsteinkante halten. An Haltestellen sollte es per Druckknopf Ansagen mit aktuellen Informationen für Fahrgäste geben. Zudem müssten ländliche Regionen besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein. Ältere und gehbehinderte Menschen seien sonst vom Recht auf Mobilität ausgeschlossen. SAARTEXT vom 03.12.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja