Kampfkandidatur bei Junger Union

  07.11.2019 | 17:21 Uhr

Bei der Jungen Union im Saarland wird es um den Landesvorsitz eine Kampfkandidatur geben. Nach SR-Informationen bewerben sich Johannes Schäfer und Frederic Becker um die JU-Führung. Becker ist JU-Kreisvorsitzender in Saarlouis, Schäfer in Neunkirchen. Der bisherige Landeschef Alexander Zeyer übt sein Amt nicht mehr aus seit er zum Regierungssprecher ernannt wurde. Sein Nachfolger soll am 25.Januar auf einem Landesdelegiertentag der Jungen Union gewählt werden. Die JU Saar zählt nach eigenen Angaben insgesamt 5500 Mitglieder. SAARTEXT vom 07.11.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja