Warnung vor Urwahl von Kanzlerkandidat

  12.10.2019 | 09:02 Uhr

Ministerpräsident Hans hat vor einer Urwahl des nächsten Kanzlerkandidaten der Union gewarnt. Er sagte, die Union solle vorsichtig sein, wenn sie Rezepte anderer Parteien übertrage. Hans betonte auf dem Deutschlandtag der Jungen Union, die Union regiere schon lange in Deutschland und zwar ohne einen von den Parteimitgliedern bestimmten Kanzlerkandidaten. Die Union brauche eine Fokussierung auf Sachthemen. Dann sei ihm um eine Zukunft der Union nicht bange. Rund 1000 Delegierte der JU kamen in Saarbrücken zum Deutschlandtag zusammen. SAARTEXT vom 12.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja