Unterschriften gegen Bordellwerbung

  11.10.2019 | 18:21 Uhr

Über 35 000 Personen haben eine Petition für ein Ende von Bordellwerbung im Saarland unterzeichnet. Die Unterschriften wurden am Freitag an Sozialministerin Bachmann übergeben. Sie vertrat kurzfristig Ministerpräsident Hans. Zu der Petition aufgerufen hate die Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Frauenbeauftragten im Saarland. Kritisiert wird u.a., dass mit großformatigen Plakaten teils direkt an Schulen für Bordelle geworben wird. Zudem werde ein glamouröses Bild vom Leben als Hure gezeigt. SAARTEXT vom 11.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja