Bischof bekundet Juden Anteilnahme

  10.10.2019 | 14:02 Uhr

Der Trierer Bischof Ackermann hat nach dem Anschlag von Halle den jüdischen Kultusgemeinden in Saarbrücken, Trier und Koblenz seine Solidarität und Anteilnahme bekundet. Die menschenverachtende Attacke sei "ein Angriff auf die ganze jüdische Gemeinschaft in Deutschland". Als Bürger und als Bischof trete er antisemitischen Aktionen und Äußerungen entgegen. Ackermann betonte, solche Machenschaften "dürfen in unserer Gesellschaft keinen Platz haben." Am Mittwoch hatte ein mutmaßlicher Rechtsextremist in Halle zwei Menschen getötet. SAARTEXT vom 10.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja