Thomas-Cook-Reisebüros arbeiten weiter

  10.10.2019 | 09:51 Uhr

Am Flughafen Saarbrücken hat die Absage aller Thomas-Cook-Deutschland-Reisen bis Jahresende offenbar keine Auswirkungen. Nach Flughafenangaben werden alle Verbindungen planmäßig bedient. In einigen Flugzeugen würden aber Plätze von Thomas-Cook-Kunden leer bleiben. Auch die Reisebüros des Mutterkonzerns arbeiten weiter. Das teilte das Unternehmen dem SR mit. Demnach gilt dies für 79 Reisebüros von Thomas Cook und 48 Reisebüros von Neckermann. Dort würden jetzt touristische Leistungen von Drittanbietern angeboten. SAARTEXT vom 10.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja