Brandstiftung in Johannisschule

  09.10.2019 | 20:02 Uhr

Das Feuer in der Rohrbacher Johannisschule am Mittwochmorgen war vermutlich Brandstiftung. Nach Angaben der Polizei hatten bislang Unbekannte in den frühen Morgenstunden ein Fenster aufgehebelt. In der Schule entwendeten sie dann mehrere elektronische Geräte. Außerdem setzten die Täter mehrere Tische und einen Schrank in einem Klassenzimmer in Brand. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung in Verbindung mit einem Einbruchsdiebstahl. SAARTEXT vom 09.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja