US-Kampfjet abgestürzt

  08.10.2019 | 17:21 Uhr

Bei Zemmer im Kreis Trier-Saarburg ist am Dienstagnachmittag ein US-Kampfjet abgestürzt. Nach Polizeiangaben konnte sich der Pilot der Maschine vom Typ F16 mit dem Schleudersitz retten. Er wurde mit kleineren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben des Bürgermeisters von Zemmer stürzte die Maschine in ein Waldgebiet. Die Absturzursache ist noch unklar. Allerdings trat eine größere Menge Kerosin aus. Der Pilot war mit dem Kampfflugzeug vom US-Luftwaffenstützpunkt in Spangdahlem zu einem Übungsflug gestartet. SAARTEXT vom 08.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja