Einbruch in Landesmuseum

  08.10.2019 | 13:31 Uhr

Unbekannte Täter sind am frühen Dienstagmorgen in das Rheinische Landesmuseum in Trier eingebrochen. Nach Polizeiangaben kletterten die Täter auf ein Gerüst und schlugen eine Scheibe ein. Polizeibeamte umstellten das Gebäude und durchsuchten das Museum. Ob Gegenstände gestohlen wurden, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern weiterhin an. Das Rheinische Landesmuseum in Trier ist nach eigenen Angaben eines der wichtigsten archäologischen Museen in Deutschland. Es präsentiert Funde auf Weltniveau. SAARTEXT vom 08.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja