Rehlinger fordert Informatikunterricht

  13.09.2019 | 14:32 Uhr

Wirtschaftsministerin Rehlinger setzt sich für ein Schulfach Informatik im Saarland ein. Das sagte die SPD-Politikerin im "saarland.pod", dem Politikpodcast des Saarländischen Rundfunks. Dort sagte sie, die Informatik biete im Strukturwandel der Autoindustrie wirtschaftliche Perspektiven, u.a.beim autonomen Fahren. Die CDU-Fraktion wertete die Ankündigung Rehlingers positiv. Die Landtagsabgeordnete Schmitt-Lang sagte, je früher die Kinder Grundlagen und Umgang mit digitalen Technologien lernten, desto besser seien sie für ein Leben in der digitalen Welt gerüstet. SAARTEXT vom 13.09.2019

Artikel mit anderen teilen